HGV | Oettinger verteidigt Einbürgerungstest
22322
post-template-default,single,single-post,postid-22322,single-format-standard,bridge-core-3.0.9,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,tribe-no-js,page-template-bridge,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.13.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-58349

Oettinger verteidigt Einbürgerungstest

Baden-Württembergs Ministerpräsident Oettinger hat Kritik an dem umstrittenen Gesprächsleitfaden für die Einbürgerung von Muslimen zurückgewisen. Eine Überprüfung des Bekenntnisses zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung sei selbstverständlich, sagte der CDU-Politiker.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben