HGV | Mehr Aufträge für deutsche Industrie
18605
post-template-default,single,single-post,postid-18605,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Mehr Aufträge für deutsche Industrie

Nach einer leichten Abschwächung Ende 2005 hat die deutsche Industrie Anfang 2006 mehr Auftragseingänge verzeichnen können als von Experten erwartet. Laut dem Bundeswirtschaftsministerium stieg das Auftragsvolumen preis- und saisonbereinigt um 1,4 Prozent. Aufträge aus dem Ausland nahmen in der Summe um 3,3% zu (+8,3% aus dem Nicht-EU-Ausland, -1,8% aus dem EU-Ausland). Die Aufträge aus dem Inland sanken um 0,6%. Neben der Maschinenbau-Branche (7,5%) legte besonders die KFZ-Brache deutlich zu (11,7%).

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben