HGV | Infos zu Betrugsmaschen mit WM-Karten
23772
post-template-default,single,single-post,postid-23772,single-format-standard,bridge-core-3.0.9,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,tribe-no-js,page-template-bridge,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.13.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-58349

Infos zu Betrugsmaschen mit WM-Karten

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg und das WM-Organisationskomitee haben heute in Stuttgart bzw. Frankfurt eine neue Internetseite bekannt gegeben: www.wm2006polizei-service.de. Auf den Seiten informiert die deutsche Polizei und der Weltfußballverband FIFA im Internet über mögliche Betrugsmaschen mit Fußball-WM-Tickets. Fazit der Website: Am besten Tickets nur bei offiziellen Verkaufsstellen beziehen.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben