HGV | Merkel unterstützt Stuttgart21
21760
post-template-default,single,single-post,postid-21760,single-format-standard,bridge-core-3.0.9,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,tribe-no-js,page-template-bridge,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.13.0,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-58349

Merkel unterstützt Stuttgart21

„Wir wollen, dass es zustande kommt“, äußerte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Bezug auf das Projekt Stuttgart21 gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. Weiter betonte Sie: „Stuttgart 21 ist ein Projekt, das für die transeuropäischen Verkehrswege von großer Bedeutung ist“. Anders als zuvor Bundeskanzler Schröder bezog Merkel deutlich Stellung in Berlin: Man werde sich „mit allen Entscheidungsträgern um eine tragfähige Lösung bemühen“. Während Ministerpräsidenten Günther Oettinger mehrfach die Einführung einer Pkw-Maut zur Finanzierung gefordert hatte, setzt Angela Merkel auf die „Privatfinanzierung bestimmter Projekte“.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben