HGV | Neues Betriebssystem von Microsoft soll in Europa bis zu 100.000 neue Jobs schaffen
18801
post-template-default,single,single-post,postid-18801,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Neues Betriebssystem von Microsoft soll in Europa bis zu 100.000 neue Jobs schaffen

Das kommende Betriebssystem Windows Vista soll nach einer Studie der Marktforschung IDC auch in
Europa als Wachstumsmotor der IT-Industrie wirken.

Über 150.000 IT-Unternehmen in Deutschland, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Polen und Spanien sollen
durch Microsoft Windows Vista 2007 einen Umsatz von mehr als 32 Milliarden Euro erzielen – so die von Microsoft in Auftrag
gegebene Studie. Innerhalb des ersten Jahres sollen insgesamt schon 50.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

Neben der neuen Software will Microsoft künftig auch mehr Hardware verkaufen, um zunehmende Verluste durch Softwarepiraterie
auszugleichen. Neben bekannten Produkten wie Tastaturen und Mäusen gibt es zukünftig z.B. auch Headsets. Besonders
hohe Erwartungen verbindet Microsoft mit dem als Apple IPod-Killer bezeichneten MP3-Player „Zune“.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben