HGV | Bauingenieuren und Arbeitskräften in der Bauindustrie fehlen
25464
post-template-default,single,single-post,postid-25464,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Bauingenieuren und Arbeitskräften in der Bauindustrie fehlen

Nach langer Flaute bringt die konjunkturelle Belebung auch der Bauindustrie einen Aufschwung.


Das schnelle Wachstum führt allerdings jetzt schon zu einem Mangel an Bauingenieuren und Arbeitskräften.


Der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Hans-Peter Keitel:“Wir spüren einen Mangel an Bauingenieuren und in einzelnen Regionen auch schon an gewerblichem Personal.“


Der Mangel kann momentan auch nicht mit Hilfe von Arbeitskräften aus dem Ausland behoben werden, da unter anderem auch hier die Arbeitskräfte durch die konjunkturelle Belebung gebunden sind.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben