HGV | Neue Masche: EC-Kartenleser werden ausspioniert
26875
post-template-default,single,single-post,postid-26875,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Neue Masche: EC-Kartenleser werden ausspioniert

Betrüger nutzen eine neue Masche, um unbemerkt an EC-Kartendaten zu
gelangen. Dazu brechen die Täter in Läden und Geschäfte ein, um die
Kartenlesegeräte an den Kassen so zu manipulieren, dass die Kartendaten
an die Betrüger übermittelt werden.

Wie die Manipulation genau funktioniert, ist anscheinend noch nicht
bekannt, im Ruhrgebiet ist allerdings bereits ein Schaden von mehreren
Hunterttausend Euro entstanden.

Weitere Informationen:
Spiegel.de

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben