HGV | Morgen: Kabarett mit Marlies Blume beim HGV
22792
post-template-default,single,single-post,postid-22792,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Morgen: Kabarett mit Marlies Blume beim HGV

Morgen, am Mittwoch, den 17.06.09 findet ab 18:30 Uhr die Jahreshauptversammlung in der Südwestbank (Rotebühlstr. 125, 70178 Stuttgart) statt. Nach dem offiziellen Teil erwartet Sie gutes Essen und ein schwäbisches Kabarettprogramm!


Bei der Hauptversammlung geht es diesmal um die Wahl des neuen Vorstandes. Die Wahl 2009 ist etwas besonders, es steht ein Generationenwechsel an. Nutzen Sie unbedingt die Gelegenheit über die Zukunft des HGV mitzubestimmen und lernen Sie die neuen Gesichter und ihre Tätigkeitsbereiche kennen.


Aber damit nicht genug, nach der Hauptversammlung bietet der HGV allen Mitgliedern und vor allem auch Freunden und Gästen ein besonderes Highlight: Nach einem deftigen schwäbischen Imbiss und bei einem guten Viertele präsentiert Ihnen der HGV ab ca. 20:30 ein herzerfrischendes und intelligentes schwäbisches Kabarettprogramm mit Heike Sauer alias „Marlies Blume“ (www.marliesblume.de), Trägerin des Sebastian Blau Preises 2006 und des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2008.


Für HGV-Mitglieder sind Essen, Getränke und das Kabarettprogramm übrigens kostenlos, Freunde und Gäste des HGV bitten wir an der Abendkasse um eine Spende von 10€ pro Person, mit der wie üblich ein soziales Projekt in Stuttgart unterstützt wird.


Im Download-Bereich finden Sie noch weitere Informationen zu Marlies Blume und zur Jahreshauptversammlung ab 18:30 Uhr in den Räumen der Südwestbank (Rotebühlstr. 125, 70178 Stuttgart).


Sollten Sie sich noch nicht angemeldet haben, geben Sie uns bitte bis morgen 12 Uhr kurz und formlos, gerne auch per Fax, Tel. oder E-Mail Bescheid, mit wie vielen Mitgliedern, Freunden oder Bekannten Sie teilnehmen möchten, vielen Dank!

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben