HGV | Das Friedrichsbau Varieté braucht Ihre Unterstützung – und bietet attraktive Werbemöglichkeiten
26414
post-template-default,single,single-post,postid-26414,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Das Friedrichsbau Varieté braucht Ihre Unterstützung – und bietet attraktive Werbemöglichkeiten

Von der Wirtschaftsförderung Stuttgart bzw. Herrn Steinhauer vom Friedrichsbau Varieté haben wir diesen Aufruf erhalten, den wir hier veröffentlichen möchten:

Das Friedrichsbau Varieté muss kurzfristig die bestehenden Räumlichkeiten im Friedrichsbau
verlassen und plant den Umzug in ein Varieté-Zelt am Pragsattel ab September 2014. Der
Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung haben diese Vorhaben stark unterstützt.
Seit der Kündigung der Räumlichkeiten im Juli haben wir im Rahmen dieser Planungen die
Überführung unseres Theaters in eine gemeinnützige GmbH vorbereitet, einen tragfähigen Finanzierungsplan erstellt und befinden uns jetzt sozusagen in den „Startlöchern“, um unseren Betrieb
am neuen Standort erfolgreich weiterführen zu können.

So kurz vor dem Ziel müssen wir jedoch einen herben Rückschlag erleben: Nach dem Ergebnis eines Lärmschutzgutachtens muss das geplante Varieté-Zelt stark isoliert werden. Diese Dämmung ist zwar technisch möglich, allerdings werden dafür weitere 300.000 € benötigt.
Da die Zeit inzwischen mehr als drängt, haben wir nur noch bis Mitte November 2013 die Chance,
diesen Betrag aufzubringen, sonst gehen auf unserer traditionellen Bühne Ende diesen Jahres
endgültig die Lichter aus. Wir brauchen dringend Unterstützer, Freunde und Förderer. Dafür gibt es
verschiedene Möglichkeiten:

GESELLSCHAFTER
Zur Gründung der gemeinnützigen GmbH suchen wir bis zu 25 Gesellschafter. Diese übernehmen
eine Einlage von 1.000 € und eine freiwillige Spende in Höhe von mindestens 14.000 €.

FREUNDESKREIS
Um Mitglied im Freundeskreis zu werden, erwarten wir auf freiwilliger Basis eine jährliche Spende von
mindestens 100 €. Höhere Engagements sind natürlich auch gerne willkommen.
Ab einem Spendenbetrag von 500 € bedanken wir uns mit einem Eintrag auf einer Fördertafel im
Foyer unseres Theaters. Ab einem Spendenbetrag von 1.000 € erscheint Ihr Firmenlogo auf einer
Fördertafel im Foyer.
Auch Sachspenden sind sehr willkommen. Wir benötigen für den Umzug jede Hilfe und Unterstützung
aus diversen handwerklichen Bereichen wie Elektrizität, Innenausstattung, Sanitäranlagen,
Schreinereien, Messebau etc.

SPONSORING
Durch Ihr Sponsoring erhalten Sie optimale Werbemöglichkeiten. Von Einträgen auf Fördertafeln und
unserer Homepage über Anzeigen in unseren Programmflyern bis hin zum Branding oder der
Namensgebung für unser neues Varieté-Zelt ist fast alles möglich. Hier sind wir sowohl über
finanzielle Unterstützung als auch über Sachsponsoring sehr dankbar.
Für all diese Formen der Unterstützung gibt es aufgrund unserer neuen Firmierung sowohl für
Privatpersonen als auch Unternehmen die Möglichkeit der allgemeinen Abzugsfähigkeit dieser Kosten
als Sonderausgabe im Rahmen der eigenen Steuererklärung (deckt je nach Steuerprogression bis
deutlich über 40% der Spende ab).

Wir bitten Sie herzlichst um Ihre Solidarität, um ein Stück Stuttgarter Kulturgeschichte zu erhalten.

Wenn wir jetzt keine Hilfe bekommen, ist es zu spät. Vielen Dank!

Informationen & Kontakt:

Friedrichsbau Varieté * Timo Steinhauer * Email: 0711 / 225 70 71 * t.steinhauer@friedrichsbau.de

Text als druckbare PDF-Datei herunterladen

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben