HGV | Meldungen
16519
blog,paged,paged-199,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

"Wir wollen, dass es zustande kommt", äußerte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Bezug auf das Projekt Stuttgart21 gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. Weiter betonte Sie: "Stuttgart 21 ist ein Projekt, das für die transeuropäischen Verkehrswege von großer Bedeutung ist". Anders als zuvor Bundeskanzler Schröder bezog Merkel deutlich...

"Wir wollen, dass es zustande kommt", äußerte Bundeskanzlerin Angela Merkel in Bezug auf das Projekt Stuttgart21 gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. Weiter betonte Sie: "Stuttgart 21 ist ein Projekt, das für die transeuropäischen Verkehrswege von großer Bedeutung ist". Anders als zuvor Bundeskanzler Schröder bezog Merkel deutlich...

Das vierte Weltwasserforum ging heute zu Ende. Minister aus über 120 Staaten nahmen an dem Event teil. Es ging unter anderem darum, wie mehr Trinkwasser gewonnen werden kann, wie vorhandenes Wasser besser verteilt werden könnte und verschmutztes Wasser entsorgt oder weiterverwendet werden kann. Konkrete Ergebnisse...

Das vierte Weltwasserforum ging heute zu Ende. Minister aus über 120 Staaten nahmen an dem Event teil. Es ging unter anderem darum, wie mehr Trinkwasser gewonnen werden kann, wie vorhandenes Wasser besser verteilt werden könnte und verschmutztes Wasser entsorgt oder weiterverwendet werden kann. Konkrete Ergebnisse...

Das vierte Weltwasserforum ging heute zu Ende. Minister aus über 120 Staaten nahmen an dem Event teil. Es ging unter anderem darum, wie mehr Trinkwasser gewonnen werden kann, wie vorhandenes Wasser besser verteilt werden könnte und verschmutztes Wasser entsorgt oder weiterverwendet werden kann. Konkrete Ergebnisse...

Das vierte Weltwasserforum ging heute zu Ende. Minister aus über 120 Staaten nahmen an dem Event teil. Es ging unter anderem darum, wie mehr Trinkwasser gewonnen werden kann, wie vorhandenes Wasser besser verteilt werden könnte und verschmutztes Wasser entsorgt oder weiterverwendet werden kann. Konkrete Ergebnisse...

Das vierte Weltwasserforum ging heute zu Ende. Minister aus über 120 Staaten nahmen an dem Event teil. Es ging unter anderem darum, wie mehr Trinkwasser gewonnen werden kann, wie vorhandenes Wasser besser verteilt werden könnte und verschmutztes Wasser entsorgt oder weiterverwendet werden kann. Konkrete Ergebnisse...